Kunstwerke


Titel: Belastung
Kunstwerk Nummer: 0002
Art: Malerei
Technik: Ölfarbe auf Holz
Stil: Symbolismus
Thema: Leben
Zeit: Moderne
Auflage: Unikat
B x H: 54 x 75 cm
Serie: Keine
Entstehungsjahr: 1969
Entstehungsort: B
Extras: Betitelt, datiert und nummeriert
Signiert: Ja
Gerahmt: Nein
Standort: D-Regensburg

Die Vielfalt in diesem Leben, erste Konflikte, Probleme in der Schule, in dieser Welt wie Smog, differente Entwicklungen in verschiedenen Ländern, die Frage nach Selbstorientierung, all dies drückte ich mit diesem Gemälde aus. Das war nach „Schneewittchen" aus dem Jahr 1956 eines meiner ersten Bilder.

Erstes Ölbild des Künstlers, in surrealistischem Stil gemalt. Im Hintergrund links sieht man eine vom Feuer verschlungene Stadt und rechts im Gegensatz dazu ein unversehrtes Dorf. In der Mitte zieht sich von den Bergen eine breite Straße, die ins Unbekannte führt. Einige Menschen belagern die Straße ohne erkennen zu lassen, ob sie stehen oder gehen und wenn, wohin. Über dem Himmel scheinen halblebende Flugobjekte zu schweben, die die Landschaft beobachten. Im Vordergrund links sieht man einen Unterleib mit einem Kopf obenauf, der in die Richtung eines Wegweisers zum Zoo schaut. Der Zoo rechts vorne ist durch wenige Objekte dargestellt: eine Giraffe, die alles überblicken kann, eine Eule sitzend auf einer stacheligen Kaktee als Symbol der Weisheit und eine Schlange mit aufgesetzter Krone als Zeichen der Macht. Im Vordergrund zeichnete der Künstler einen Menschenkopf mit darauf gestapelten Gegenständen. Auffällig ist das kleine Raumschiff, das vielleicht zur Flucht aus dieser Welt dienen soll. Ein verwirrendes und symbolfreudiges Bild des jungen Künstlers, das uns nachdenklich zurücklässt.

Titel: Schachbrett
Kunstwerk Nummer: 0069
Art: Malerei
Technik: Ölfarbe auf Leinwand
Stil: Symbolismus
Thema: Leben
Zeit: Moderne
Auflage: Unikat
B x H: 78 x 98 cm
Serie: Zwei Bilder
Entstehungsjahr: 1995
Entstehungsort: Hannover
Extras: Betitelt, datiert und nummeriert
Signiert: Ja
Gerahmt: Nein
Standort: D-Regensburg



Nicht nur Völker sind gegeneinander und führen Kriege, nicht nur religiöse Unterschiede oder differente Interessen bestehen, sogar die Menschen unter sich sind gegeneinander. Wenn man im Laden etwas kaufen will, hält man keine Pistole in der Hand, sondern Geld. Das ist kein Tausch. Das ist ein Kauf mit Streben nach mehr Gewinn, wobei die anderen verlieren.

Titel: Aufbau und Zerstörung
Kunstwerk Nummer: 0070
Art: Malerei
Technik: Ölfarbe auf Leinwand
Stil: Symbolismus
Thema: Leben
Zeit: Moderne
Auflage: Unikat
B x H: 60 x 83 cm
Serie: Zwei Bilder
Entstehungsjahr: 1975 - 1985
Entstehungsort: Hannover
Extras: Betitelt, datiert und nummeriert
Signiert: Ja
Gerahmt: Nein
Standort: D-Regensburg



 In diesem Chaos des Lebens erkannte ich die Probleme wie Smog und Sonstiges. Im Globalen erkannte ich, wie die Menschen immer wieder etwas aufbauen und schaffen, nur um es wieder zu zerstören. Ich finde dies sehr, sehr schlecht, primitiv und sinnlos, was sich nach vielen Jahren auch in einer kosmischen Erklärung von mir widerspiegelt.

Das Bild zeigt im Hintergrund, wie Soldaten alles in Brand setzen und sich auf den Weg zu den Menschen machen, die etwas Neues aufbauen. Ich mag dieses Theater nicht mitmachen und, da es auf der ganzen Erde so ist, verlasse das Geschehen in einem Raumfahrzeug mit nützlichen Tieren und Pflanzen.

Erst Jahre nach der Entstehung dieses Bildes fragte mich eine Frau auf einer Ausstellung, ob ich die Bibel lese. Sie dachte an die Arche Noah. Mir war dieses Buch vollkommen unbekannt. Es machte mich neugierig und ich begann, mich mit diesem Buch zu beschäftigen. So entstand später, von mir ausgedacht und geschrieben, die Schrift „Das dritte Testament". Anschließend beschäftigte ich mich allgemein mit allen Religionen und auch mit der Esoterik.

Titel: Zeit
Kunstwerk Nummer: 0090
Art: Grafik
Technik: Tusche - Aquarell auf Papier
Stil: Symbolismus
Thema: Leben
Zeit: Moderne
Auflage: Unikat
B x H: 14 x 19,5 cm
Serie: Drago
Entstehungsjahr: 1976
Entstehungsort: Langenhagen
Extras: Betitelt, datiert und nummeriert
Signiert: Ja
Gerahmt: Nein
Standort: D-Regensburg



Titel: Evolution im Ganzen
Kunstwerk Nummer: 0803
Art: Malerei
Technik: Ölfarbe auf Leinwand
Stil: Konkrete Malerei
Thema: Aufklärung
Zeit: Realismus
Auflage: Unikat
B x H: 100 x 200 cm
Serie: D7
Entstehungsjahr: 1981
Entstehungsort: Hannover
Extras: Betitelt, datiert und nummeriert
Signiert: Ja
Gerahmt: Silberner Holzrahmen
Standort: D-Regensburg



Dieses Bild entstand aus der Thematik der „5. Dimension" innerhalb einer Serie von weiteren sechs Bildern während der Vorbereitungsphase für die Documenta 7.

Die Evolution unserer Erde auf einen Blick zusammengefasst. Angefangen von der Urzeit mit dem Dinosaurier, über die Höhlenmenschen bis zum Bau von Lehmhütten. Die Ägyptische Kultur, Griechische Kultur, Kriege und die Römische Kultur mit dem Christentum. In der Mitte das Symbol der Gerechtigkeit mit Waage und Schwert, Engel für Gut und Böse. Die Lehnsherrschaft und Unterdrückung der Bauern, Kolumbus, der die neue Welt entdeckt und die heutige Zeit mit Hochhäusern, Panzern und Raketen. Die Astronomie mit Sternwarte. Erforschungen von Planeten bis zu einer Stadt auf dem Mond. Ein fantastisches Werk mit vielen kleinen Details. Die Bedeutung, die Wichtigkeit und der weitere Verlauf der Evolution werden durch dieses Bild gezeigt.

Noch mehr Bilder von Toni All



Keine Kommentare:

Kommentar posten